„Wie groß war das Römische Reich?” „Sehr groß.”

Wem die Antwort zu unpräzise erschien und die (nahezu) genaue Fläche des Imperium Romanum wissen wollte, konnte dies als Lateinerin oder Lateiner der 10. Jahrgangsstufe zusammen mit Frau Herrmannsdörfer und Frau Bewert im Rahmen einer Exkursion nach Mainz in Erfahrung bringen.

In der orchestra eines römischen Theaters sitzend und anschließend unter anderem antikes Mauerwerk sowie Straßenreste inklusive gut erhaltener Spurrillen in Augenschein nehmend, kam mancher kaum umhin, sich die berühmten Worte aus dem Film „Das Leben des Brian” zu vergegenwärtigen – allerdings in leicht abgewandelter Version:

„Mal abgesehen von der Medizin, den sanitären Einrichtungen, dem Schulwesen, Wein, der öffentlichen Ordnung, der Bewässerung, Straßen, der Wasseraufbereitung und der allgemeinen Krankenkassen, was, frage ich euch, haben die Römer je für uns getan?“

„Den Beton gebracht.“

Bew